Die wissenschaftstheoretischen Voraussetzungen für eine valide Mikronährstoffstudie

Design Components of Interventions/Studies of Vitamin D

https://pyrmont.vonabisw.de/category/the-features-of-a-nutrient-study

https://www.youtube.com/watch?v=JGLTD9D2Yxw&t=60s

http://d.mp3vhs.de/Rittenau/11.mp4

The Features of a Nutrient Study, recommended by Prof. Heaney:

For a nutrient study, to be informative,

(1) basal nutrient status must be determined and used as an inclusion criterion

(2) the change in intake must be large enough to change nutrient status meaningfully

(3) change in nutrient status, not change in intake, must be the independant variable in the hypothesis

(4) change in status must be quantified

(5) co-nutrient status must be optimized

The Features of a systematic Review, recommended by Prof. Heaney

Included studies must all

(1) meet the five individual study criteria

(2) have the same basal nutrient status

(3) use the same charge in intake (dose)

(4) have the same co-nutrient status

(5) use the same form of he nutrient

(6) have the same duration of observation

http://vitamind3.info/html/d3forscher/heaney.html

Prof. Dr. med. Robert Heaney – Nutrition and Medicine: The Troubled Relationship

https://www.youtube.com/watch?v=J2SbJxtAWuI

http://d.mp3vhs.de/Rittenau/12.mp4

Filmliste

https://www.youtube.com/playlist?list=PLgtKw1QgfYrnUMYkVl2VuRSo_X6VWYJ5i&disable_polymer=true

About Prof. Heaney

http://btgi.vonabisw.de/about-prof-dr-med-robert-p-heaney

Volker H. Schendel:

Ich weiß jetzt, warum ein seriöser Diskurs zwichen z.B. Prof. Esselstyn/ Prof. Ornish und Dr. Rath oder zwischen Dr.Rath und Dr. Goldhamer/Dr. Popper nicht stattfinden kann. Ich habe in 12 Semestern (nach meiner Pensionierung) Wissenschaftstheorie an der LUH bei Prof. Hoyningen-Huene (habilitiert zu Thomas S. Kuhn) ein strenges, diszipliniertes, Argumentationsverhalten antrainiert bekommen. Danach ist eine essentielle Voraussetzung für eine wissenschaftstheoretisch fundierte Diskussion die Bereitschaft, das Gegenargument vertieft zu studieren mit allen konnotierten Kontexten. In den letzten fünf Jahren habe ich dies getan.Die heutigen Mediziner sind auf max. 10-minütige Gespräche mit ihren, ihnen unterworfenen, Patienten, sozialisiert. Ein wissenschaftstheoretisch fundierter Diskurs über Vitaminsupplemente im Verhältnis zu einem WFPBL (vollwertig pflanzenbasierten Lebensstil) müsste auf Prof. Heany aufsetzen. Gesprächsbedarf allein dafür ca. 3 Stunden. Auf Facebook oder per email undenkbar. Da dies so ist und offensichtlich ein Antisemmelweissdenken tief in die Medizinergene hineingezüchtet wurde und die randomisierte Doppelblindstudie das selbständige Denken inzwischen total verhindert, beteilige ich mich an Diskussionen nur noch vor Ort mündlich in unseren monatlichen Pod-Treffen in Isernhagen – Bürgertreff Gesundheit im 21. Jahrhundert in Isernhagen – BTGI.

——————

Berlinische Monatsschrift, Dezemberausgabe 1784 in Beantwortung der Frage: Was ist Aufklärung? –

Immanuel Kant: „Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit. Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu bedienen. Selbstverschuldet ist diese Unmündigkeit, wenn die Ursache derselben nicht am Mangel des Verstandes, sondern der Entschließung und des Mutes liegt, sich seiner ohne Leitung eines andern zu bedienen. Sapere aude! Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen! ist also der Wahlspruch der Aufklärung.“

Volker H. Schendel – Ministerialrat i.R. – Freier Wissenschaftsjournalist – Leiter des Bürgertreff Gesundheit im 21. Jahrhundert in Isernhagen – BTGI – 30916 Isernhagen – Tel.:  0511 / 640 9 136 –

http://btgi.vonabisw.de/

Ein Kardiologe ist entweder ein Vollwertveganer oder er kennt die Datenlage nicht.

http://pyrmont.vonabisw.de/

Filmliste Pod Isernhagen (PI)

https://www.youtube.com/playlist?list=PLgtKw1QgfYrm7yer2FSZVoBilJs0OwHtk

Zitat:

„Aus religionswissenschaftlicher Sicht ist die Schulmedizin eine Sekte mit stalinistischem Machtapparat“

Prof. Dr. Mircea Eliade, Religionswissenschaftler, Chicago